Release 4.24 – Tourenplan/Mobil-Cockpit

Release 2.4

Release 4.24 – Tourenplan/Mobil-Cockpit

In diesem Release haben wir zahlreiche Verbesserungen in den Modulen Tourenplan und Mobil-Cockpit eingeführt. Neben den Verbesserungen haben wir die Module für die künftige Erweiterung der neuen Leistungsarten in meinpflegedienst.com vorbereitet.

Sie können jetzt im Tourenplan die Einsätze genauer planen und bei dem Mobil-Cockpit die versäumten oder die falsche mobile Datenerfassung korrigieren. Alle Anpassungen sind in diesem Release einzeln beschrieben.


 

Tourenplan

 

Im Tourenplan können Sie jetzt die Leistungen bei einem Einsatz manuell ändern. Dazu haben Sie die Möglichkeit die Fahrzeiten zwischen den Einsätzen automatisch zu ermitteln.


 

Einsatz

Auf die digitale Mappe können Sie klientenbezogen jederzeit von überall zugreifen. Ebenso können Sie sich schnell und einfach alle Einträge für die vorgegebene Zeitperiode anschauen.

Neben den erfassten Werten, sehen Sie immer -> wann, von wem und wie regelmäßig die Einträge erfasst werden. Somit erhalten Sie eine weitere Möglichkeit, dass zum Beispiel die erfassten Werte einfach per Email an den Arzt versendet werden können.

Tourenplan-Einsatz

Das Popup für den Einsatz wurde überarbeitet, so dass ab sofort zu jeder Leistungsart ein Tabreiter mit den dazugehörigen Leistungen erscheint. Dies macht die Planung einfacher und übersichtlicher.


 

Leistungsarten

 

Bei der Planung des Einsatzes werden jetzt alle Leistungsarten separat aufgeführt. Damit können Sie die Planung genauer gestalten.

Als Beispiel: Die Beratungseinsätze nach §37 SGB XI können gesondert mit der Leistung geplant werden.

Tourenplan-Leistungsarten

 


 

Automatische Berechnung der Fahrzeiten

 

Für eine schnellere und genauere Planung können Sie jetzt die Fahrzeiten von einem Klienten zum anderen automatisch ermitteln. Für die Ermittlung werden mit Hilfe von Google Maps die Fahrzeiten von einem Klienten zum anderen ermittelt und können dann in den Tourenplan übernommen werden. Damit sparen Sie sich bei der Planung die Eingabe der Fahrzeit und die Angaben sind darüber hinaus exakter.

 

Tourenplan-Fahrzeiten

Für die Ermittlung der Fahrzeiten können Sie noch bei den Einstellungen die Rüstzeit, sowie die Rundung für die Fahrten angeben, damit die Fahrzeiten realistisch sind und Sie keine verkrümmte Besuchszeiten in der Planung erhalten.

Die Nutzung der automatischen Berechnung der Fahrzeiten ist nur mit meinpflegedienst.com Mobil möglich.


 

Mitarbeiter Qualifikation

 

Sie möchten bei der Planung auch den richtigen Mitarbeiter für einen Einsatz einplanen? Dabei ist die Qualifikation des Mitarbeiters relevant, denn nicht alle Leistungen darf ein Mitarbeiter ausführen. Daher haben wir jetzt die Überprüfung des Tourenplans erweitert, bei der geprüft wird, ob der Mitarbeiter anhand seiner Qualifikation die Leistungen ausführen darf.

 

Mitarbeiterqualifikation

Zu jedem Mitarbeiter können Sie seine Qualifikation angeben. Die möglichen Qualifikationen sind:

  • Altenpfleger/innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen
  • Krankenpflegehelfer/innen
  • Altenpflegehelfer/innen
  • angelernte Kräfte
  • Auszubildende
  • Bundesfreiwilligendienstleistende
  • Freiwilliges soziales Jahr
  • hauswirtschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Mitarbeiter/innen Betreuung
  • Heilerziehungspfleger/innen
  • Verantwortliche Pflegefachkraft
  • stellv. Verantwortliche Pflegefachkraft

Zu jeder Leistung können Sie die Qualifikationen angeben, welche für die Ausübung der Leistung notwendig ist.

Wenn Sie die Qualifikationen den Mitarbeitern und den Leistungen zugeordnet haben, dann werden bei der Überprüfung der Planung Warnungen ausgegeben, wenn ein Mitarbeiter eine Leistung nach seiner Qualifikation nicht ausführen darf. Mit der Überprüfung stellen Sie sicher, dass Ihr Tourenplan entsprechend der Mitarbeiterqualifikation aufgestellt wurde.


 

Status

Bei dem Tourenplan ist der Status eingeführt, damit Sie einfacher ersehen können, wann der Tourenplan erstellt ist und auch, wann der Tourenplan für die mobile Datenerfassung freigegeben ist. Dies soll die Nachverfolgung vereinfachen, wann ein Tourenplan erstellt oder freigegeben wurde, denn manchmal haben die Mitarbeiter keine Tour, dann können Sie einfach nachsehen, ob der Tourenplan auch freigegeben wurde.

Tourenplan-Status

 


 

Mobile Cockpit

Bei dem Mobil-Cockpit können Sie die Anpassungen flexibler gestalten und bei falschen oder fehlenden Datenerfassungen können Sie die Korrekturen direkt in den Mobil-Cockpit eintragen. Damit können alle Daten zeitnah eingetragen werden.


 

Nachträgliche Änderungen

Nachdem ein Mitarbeiter einen Tourenplan begonnen hat, konnte man bisher nur Einsätze zu einem bestehenden Dienst hinzufügen. Jetzt ist die Erfassung so erweitert worden, dass ein neuer Dienst in die Tour hinzufügt werden kann. Auch bei der mobilen Datenerfassung ist den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, einen neuen Dienst hinzuzufügen.

Dienst Einfügen

Zu jeder Leistung können jetzt wie in dem Tourenplan die Leistungsarten und Leistungen beliebig je nach Einsatz geändert und/oder hinzugefügt werden.


 

Korrekturen

Bisher konnten die Daten, nachdem Sie die Tour abgeschlossen haben oder die Tour aus einem beliebigen Grund nicht zu Ende erfassen konnten, nicht in dem Mobil-Cockpit korrigiert werden. Mit diesem Release haben wir es ermöglicht, Korrekturen bei der mobilen Datenerfassung vorzunehmen.

Korrektur
Die Korrektur kann nur bei einer begonnen Tour erfasst werden.
Bei der Korrektur können die Uhrzeiten von und bis, sowie die durchgeführten Leistungen korrigiert bzw. ergänzt werden. Wenn ein Einsatz/Dienst korrigiert wurde, dann wird dieser mit einem Symbol gekennzeichnet. Zu jeder Korrektur muss auch der Grund der Korrektur angegeben werden, damit Sie später einfacher nachvollziehen können, warum die Korrektur vorgenommen wurde.

Die Daten der Korrektur werden zusätzlich erfasst, denn die Soll- sowie Ist-Daten bleiben weiterhin für die Nachverfolgung erhalten. Wenn Sie die Korrektur erfassen, wird der Benutzer und die Uhrzeit der Korrektur gespeichert. Dies dient zur Nachvollzierbarkeit. so dass ersichtlich bleibt, was korrigiert wurde, von wem und wann.


Alle weitere Details finden Sie in der Dokumentation: Tourenplan und Mobil-Cockpit .

Ajdin Skaljic
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.